externe Veranstaltungen

Datenschutz-Gespräche 2015

 

"20 Jahre europäischer Datenschutz"

 

Offene Vorträge im Museum für Kommunikation Nürnberg, Lessingstr. 6, Beginn jeweils 19 Uhr, Eintritt frei,

Information:  Flyer (69 KB)

 

Startschuss für Vortragsreihe des Museums für Kommunikation Nürnberg und des Berufsverbandes der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V.

 

Gemeinsam mit dem Museum für Kommunikation Nürnberg veranstaltet der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. in 2015 die Vortragsreihe "Privatheit im Netz". Die Vortragsreihe widmet sich anlässlich des 20jährigen Jubiläums der EU-RL 95/46 EG der Auseinander-setzung mit der elektronischen Kommunikation sowie den Auswirkungen auf die Privatheit und greift aktuelle Entwicklungen und Probleme rund um den Datenschutz auf. Ziel der Reihe ist die Sensibilisierung der Zuhörer im Umgang mit eigenen und fremden Daten.


Mit dem Vortrag „Sind Daten die Währung von morgen“ von Dieter Kempf, dem Präsident der BITKOM, fiel am Dienstag 13.1.2015 der Startschuss für die Veranstaltungsreihe rund ums Thema „Privatheit im Netz“.

 

Fernsehbeitrag über den Vortrag:  http://www.frankenfernsehen.tv/mediathek/tag/museum-fuer-kommunikation/

 

Weitere Informationen und Folgetermine finden Sie unter:  http://www.mfk-nuernberg.de/daten-dienstag/

 

Vorträge: Thomas Kranig (LDA Bayern) -  „Bilder von mir im Netz – was darf ich und was dürfen andere?“ (5.3 MB)

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Deutsche Vereinigung für Datenschutz e.V. (DVD):

Unterwegs und überwacht – Mobilität, Telematik und Datenschutz.

 

Mit den Herausforderungen einer datenschutzfreundlichen Gestaltung von Transportmitteln befasst sich die Tagung am 9. und 10. Oktober 2015 in Bonn.

„Was weiß mein Auto über mich?“, „Mit wem spricht mein Auto?“ und „Was verraten meine Mobilitätsdaten?“ sind die zentralen Fragen der Tagung.

In den Vorträgen wird einerseits allgemeinen Fragestellungen nachgegangen, z.B. welche Begehrlichkeiten eigentlich auf Fahrzeugdaten bestehen (Dr. Thilo Weichert, ULD SH). Andererseits werden unterschiedliche Aspekte wie „Löschstrategien bei elektronischen Tickets“ (Dr. Steffen Beutlich, Deutsche Bahn), „Wie erlegt man einen Autobahnschützen? KFZ-Scanning durch Sicherheitsbehörden“ (Dr. Stefan Brink, LfDI RP) oder „Datenschutz beim Flottenmanagement“ (Simon Hania, TomTom) detaillierter beleuchtet.

 

Die Tagung richtet sich an Datenschutz-Interessierte aller Fachrichtungen, sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger. Programm und Anmeldeformular sind unter:

 

 https://www.datenschutzverein.de/jt2015/

 

oder über die Geschäftsstelle der DVD erhältlich: Deutsche Vereinigung für Datenschutz, Reuterstr. 157, 53113 Bonn, Tagungstelefon +49 (0)228 /  24 20 278 (Mo-Do 09-16 Uhr, Tagungsmanagement durch FORBIT GmbH). Die Veranstaltung wird unterstützt von IG MEtall und Forbit GmbH.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Landesdatenschutzkonferenz: Datenschutz- und Sicherheitsaudits für Unternehmen; Auswirkungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung

 

Donnerstag, den 15. Oktober 2015 zur Landesdatenschutzkonferenz "Datenschutz- und Sicherheitsaudits für Unternehmen; Auswirkungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung" in den Festsaal der Staatskanzlei in Mainz

 

Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr und wird gegen 15.30 Uhr enden. Es erwarten Sie spannende und informative Vorträge zu den Vorteilen von Datenschutz- und Sicherheitsaudits für Unternehmen sowie zu den Auswirkungen der kommenden Europäischen Datenschutzgrundverordnung auf die Wirtschaft. Ministerpräsidentin Malu Dreyer wird die Veranstaltung mit einem Grußwort eröffnen.

 

Es besteht ab Anfang September die Möglichkeit, sich unter Nutzung des Links  http://s.rlp.de/ldsk online anzumelden.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

05.10.15: kostenfreies Symposium von 14-18.00 in Wiesbaden

Das Sozialgeheimis im Gerichtsverfahren:

 http://www.update-bdsg.com/tagung/wiesbaden/datenschutz-im-sozialwesen-update-2015/symposium.html

 

 

06.10.15: Tagung in Wiesbaden

Datenschutz im Sozialwesen - update 2015:

 http://www.update-bdsg.com/tagung/wiesbaden/datenschutz-im-sozialwesen-update-2015/uebersicht.html

Mitglieder des BvD erhalten Rabatt bei Anmeldung.

Information

Hier finden Sie Veranstaltungen externer Anbieter. Interessenten melden sich bitte über die jeweiligen Kontaktinformationen der u. g. Veranstaltungen an. Es gelten die AGB der aufgeführten Veranstalter.

 

Anmeldungen für externe Veranstaltungen nimmt der jeweilige Anbieter entgegen.